×

Kostenloser Versand innerhalb in Europas

Melde Dich für unseren Newsletter an und erhalte einen 20% Rabatt-Code

Merinowolle - natürliche und bequeme Outdoor Funktionskleidung

Merinowolle - natürliche und bequeme Outdoor Funktionskleidung

Seit Jahrzehnten ist Outdoor Sportbekleidung aus Kunstfaser angesagt, weil sie strapazierfähig ist, einen guten Feuchtigkeitstransport ermöglicht und dabei schnell trocknet. Doch in letzter Zeit wünschen sich immer mehr Menschen Funktionswäsche und Sportbekleidung aus natürlichen Textilien. Eine gute Alternative zu synthetischer Sportbekleidung ist die hochwertige Merinowolle, die viele Vorteile bietet. Im Folgenden erfährst Du mehr über die Merinowolle und ihre überzeugenden Eigenschaften.


Die Herkunft der Merinowolle

Merinowolle gewinnt man aus dem Fell der Merinoschafe. Größtenteils wird die Wolle in Australien und Neuseeland produziert. Das Wollkleid des Merinoschafs wiegt etwa 4 Kilogramm, wobei die Hälfte davon für die Herstellung von Kleidung weiter verarbeitet wird. Anders als normale Schurwolle, ist Merinowolle robuster und weicher. Sie zählt zu der feinsten Wolle der Welt, sodass sie sich ideal für die Herstellung von Kleidung eignet.


Was ist das Besondere an Merinowolle?

Für die Outdoor Aktivitäten brauchst Du flexible und geeignete Bekleidung, die vor Kälte, Wärme und Nässe schützt. Merinowolle weist praktische Eigenschaften auf, die sich optimal für die Herstellung von Outdoor Funktionskleidung eignen. Besonders für solche Sportarten wie Skifahren, Snowboarden, Wandern, Trekking und Hiking bieten Produkte wie Merinowollsocken, Merinomützen und Merinounterwäsche hohe Funktionalität und Tragekomfort. Wenn Du mehrtägige Bergtouren oder mehrwöchigen Wanderurlaub planst, dann sind Produkte aus Merinowolle zu empfehlen.


Merinowolle - Die Eigenschaften

Es spricht viel für das Tragen von Kleidung aus Merino für den Outdoor Sport. Sie isoliert sowohl gegen Kälte als auch gegen Wärme. Merinowolle bietet rein natürlichen Lichtschutzfaktor und ist ein natürlich nachwachsender Rohstoff. Kleidung aus Merinowolle sorgt dafür, dass die Feuchtigkeit vom Körper weg geleitet wird. Denn die Wolle aus Australien nimmt etwa 30 Prozent ihres Eigengewichts an Feuchtigkeit auf. Dabei fühlt sich die Kleidung nicht feucht an und trocknet außerdem sehr schnell. Darüber hinaus sind Merino Produkte wegen der tierischen Eiweißfasern keimfrei. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Kleidung aus Merinowolle geruchsneutral und selbstreinigend ist. Auf diese Weise muss die Kleidung nicht so häufig wie die übliche Sport- und Funktionsbekleidung gewaschen werden. Anders als die Kunstfaser, ist Merinobekleidung nicht statisch aufladbar und schwerer entflammbar. Des Weiteren hat die Merinowolle folgende Eigenschaften:

  • flexibel
  • leicht
  • elastisch
  • weich
  • atmungsaktiv
  • langlebig
  • thermoregulierend (ebenfalls bei Feuchtigkeit)

Merino Kleidung

Im Outdoor Bereich erfreuen sich Produkte aus Merinowolle großer Beliebtheit. Die beliebtesten Kleidungsstücke aus Merinowolle sind:


Unterwäsche

Es gibt Slips, Sport-BHs und lange Skiunterwäsche aus Merinowolle, die warm und trocken halten. In der Unterwäsche schwitzt man nicht und das Material trocknet schnell.>/p>

T-Shirts und Jacken

T-Shirts, Jacken und Pullover aus Merinowolle sehen nicht nur gut aus, sondern Du fühlst Dich nach schweißtreibenden und langen sportlichen Aktivitäten darin wohl.


Mützen und Handschuhe

Merino Mützen und Handschuhe halten die Ohren und die Hände warm. Durch die feine Wolle ist das Tragen von Mützen angenehm, weil sie nicht kratzen.


Merinosocken

Für die Sockenproduktion liefern die Merinoschafe eine hochwertige und beliebte Wolle. Die Merinosocken fühlen sich angenehm weich und leicht an. Außerdem zeichnen sich die Merinowollsocken dadurch aus, dass sie elastisch und antibakteriell sind und nicht kratzen. Auch im nassen Zustand wärmen die Socken, wobei sie wieder schnell trocknen. Für Outdoor Sportarten wie Wandern, Trekking, Skifahren oder Hiking sind die Socken aus Merinowolle optimal, weil sie feuchte und kalte Füße verhindern.

Merino Wolle Wandersocken Komfort Kaizen

Die richtige Pflege

Funktionskleidung aus Merinowolle sollte richtig gepflegt werden. Das bedeutet, dass die Pflegeanleitung beachtet werden soll. Normalerweise können Merinowolle Produkte in der Waschmaschine bei niedrigen Temperaturen gewaschen werden. Bei manchen Produkten allerdings ist ein spezielles Wollwaschmittel oder Handwäsche erforderlich. Wichtig ist, dass Merinowolle nicht in den Wäschetrockner gegeben wird, weil sie einlaufen kann. Es ist empfehlenswert, Kleidung aus Merinowolle im Liegen trocknen zu lassen. So verhinderst Du, dass sie ausleiert und ihre Form verliert.


Fazit

Outdoor Kleidung aus Merinowolle überzeugt sowohl optisch als auch praktisch. Im Vergleich zu Kunstfaser bleibt Sportbekleidung aus Merinowolle geruchsneutral und ist selbstreinigend. So muss sie nicht zu oft gewaschen werden und eignet sich deshalb für lange Touren beim Wandern. Merino Sportkleidung ist langlebig und bequem, sodass sich die Investition in hochwertige Produkte lohnt.